Förderung

Im Rahmen unserer Arbeit wird es immer wieder deutlich, dass die Finanzen eine erhebliche Hürde für junge Menschen darstellen um in den Flugsport einzusteigen. Wir engagieren uns deshalb seit Jahren mit verschiedenen Fördermöglichkeiten um diese Hürde für Interessierte abzubauen. Im DHV definieren wir die Jugend bis 28 Jahren, d.h. dass alle bis zum 28. Lebensjahr von der Förderung durch die DHV-Jugend profitieren können. Ganz konkret besteht bei uns die Möglichkeit als Schulklasse, Studentengruppe oder als Hochschulsporteinrichtung einen Zuschuss für Schnupper- und Grundkurse zu beantragen. Hierbei unterstützen wir jeden Teilnehmer unter 28 Jahren mit 10 Euro pro Schnupper- und 20 Euro pro Grundkurs. Voraussetzung für die Bewilligung des Zuschusses ist eine vorherige Beantragung unter Nennung der förderbaren Teilnehmer, sowie ein kurzer Bericht nach Abschluss der Veranstaltung, gerne auch mit Fotos.

Es lohnt sich die Beantragung der Förderung früh einzureichen, da unsere Finanziellen Mittel nicht unerschöpflich sind und wir pro Jahr einen maximalen Gesamtförderbetrag festlegen.

Du hast eine andere Idee, wie der Gleitschirm- und Drachenfliegen bei jungen Menschen bekannter wird? Dann hast Du unsere volle Unterstützung! Und das nicht nur moralisch, sondern in bar!!!

Die DHV-Jugend bezuschusst Aktionen, die Du organisierst, um Deine Flieger-Leidenschaft an andere weiterzugeben.

 

Förderantrag für Schnupper- und Grundkurse in Kürze:
Schreibt eine Mail an hanna@dhv-jugend.de mit folgenden Informationen:
– Anzahl der Teilnehmer unter 28 Jahren
– Datum der Schulung
– Durchführende Flugschule
Wenn noch Fördergelder vorhanden sind bekommt ihr von uns eine Mail mit der Bestätigung zur Förderung.
Spätestens 4 Wochen nach der Schulung erwarten wir einen kurzen Bericht über die Schulung, gerne auch von einem der Teilnehmer, am besten mit Foto(s). Diesen veröffentlichen wir dann auf unserer Homepage.