Schnupperkurs DHBW Stuttgart 2016

Perfektes Flugwetter beim Gleitschirmkurs des Hochschulsports

Auch dieses Jahr haben sich 16 abenteuerlustige Studierende und Beschäftigte der DHBW Stuttgart im Gleitschirmfliegen versucht. Freitags gegen Mittag machte sich das Team auf den Weg in Richtung Voralpen und erreichte Ruhpolding gegen Abend bei besten Wetterbedingungen.

Um das perfekte Flugwetter bestmöglich auszunutzen, ging es am Samstag schon früh los. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune erlebten die Flugneulinge schon vor der Mittagspause ihre ersten Flugerfolge und schwebten unter Anleitung des Fluglehrerteams den Hang hinunter. Die Theorie wurde nach draußen auf die Wiese verlegt und bei den ersten Flugversuchen praktisch und anwendungsnah erklärt und nach und nach umgesetzt. Auch am Nachmittag ließ das Wetter keine Wünsche offen, so dass die begeisterten Flugschülerinnen und -schüler bei 26 Grad und Sonnenschein immer weiter und höher fliegen konnten.

Am Abend lud das nahegelegene Hallenbad zum Schwimmen ein und beim Grillen bis spät in die Nacht konnte der Tag entspannt ausklingen. Am nächsten Morgen hieß es bei erneut strahlendem Sonnenschein wieder „ab auf den Berg“. Alle gaben noch einmal ihr Bestes und nutzten die letzte Flugeinheit, bevor gegen Mittag der Aufbruch in Richtung Heimat anstand. Einige nutzten das gute Wetter noch, um etwas wandern zu gehen oder für einen Zwischenstopp am Chiemsee. Das Fazit der Teilnehmenden: „Wir hatten dort gemeinsam ein unglaubliches Wochenende – bei perfektem Wetter und super Flugbedingungen – mit einem tollen Fluglehrerteam“.